JURA.CC

Hunderecht

<<< zurück zum Start

Im "Hunderecht" unterstützt Sie der spezialisierte Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Jens Usebach, LL.M. in folgenden Feldern:

  • Haftungsfragen (Sie oder Ihr Hund wurden gebissen)
  • Zuchtfragen (Züchter/Käufer)
  • Hundekauf / Welpenkauf oder Hundeverkauf / Welpenverkauf (Gestaltung von Kaufverträgen über Hunde, Deckverträge, Gewährleistung, versteckte Erkrankung des Hund, mangelhafte Zucht etc.)
  • Haltungsfragen / Hundehaltung
  • Hundehaftpflichtversicherung
  • fahrlässige Körperverletzung durch den Hund (Vertretung gegenüber der Polizei und Staatsanwaltschaft)
  • Ordnungsbehörde – z.B. wegen des Landeshundegesetzes bzw. der Hundeverordnungen aufgrund z.B. eines Beissvorfalls
  • Anordnungen der Ordnungsbehörde oder des Veterinäramtes (Leinenzwang, Leinenpflicht, Maulkorbzwang, Leinen- und Maulkorbzwang, Wesenstest, Begutachtung durch den Amtstierarzt usw.)
  • Bewertung oder Feststellung als gefährlicher Hund
  • Verhaltenstest / Wesenstest des Hundes
  • Tierarzt mit unbezahlten Rechnungen, d.h. mit dem Forderungseinzug
  • Hundehalter mit überhöhten Tierarztrechnungen
  • Tierarzthaftung
  • Fragen der Hundeschulebetreiber, z.B. mit § 11 TierSchG
  • Hundetrainer, z.B. mit § 11 TierSchG
  • Mieter oder Vermieter mit einem Hund, großen Hund oder „gefährlichen“ Hund
  • "die Sache" Hund im Trennungsfall
  • der Hund am Arbeitsplatz
  • Begleithund / Blindenhund
  • Fragen rund um das Thema Tierheim

Im Bereich des „Hunderechts“ sind die Vorschriften über Kaufverträge bei beweglichen Sachen anzuwenden.

Zwar stellt der Wortlaut des § 90 a BGB klar, dass Tiere eben keine Sachen sind, jedoch legt die Norm weiterhin fest, dass „auf sie die für Sachen geltenden Vorschriften entsprechend anzuwenden sind, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist“.

Im hochspeziellen Hunderecht tauchen regelmäßig verschiedene Probleme auf.

Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Jens Usebach, LL.M. unterstützen Sie bei der Erstellung von Kaufverträgen, bei der Verhaltensprüfung für sogenannte "Kampfhunde", rund um die Hundehaftpflichtversicherung, aber auch bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen nach Hundebiss oder bei Gewährleistungsrechten nach Veräußerung eines mangelbehafteten Hundes durch den Züchter.

Auch bei einer Haftung des Tierarztes der Vorkaufsuntersuchung hilft Ihnen Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Jens Usebach, LL.M..

Auch bei Tierquälerei (Hundequälerei) hilft Ihnen Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Jens Usebach, LL.M. - sehen Sie dazu auch HIER

<<< zurück zum Start