JURA.CC

Eilantrag

<<< zurück zur Studienplatzklage

Wenn die Universität auf den Antrag auf außerkapazitäre Zulassung nicht reagiert

ODER

einen Ablehnungsbescheid erlässt gegen den Widerspruch einzulegen ist.

 

MUSTER:

Absender:

Vorname / Nachname

Straße, Hausnummer

Postleitzahl, Ort

 

 

An das Verwaltungsgericht (das richtige Verwaltungsgericht finden Sie >HIER<)

Musterstraße 5

12345 Musterstadt

vorab per Telefax: 0123-456789

(Anmerkung: nicht zwingend muss der Antrag vorab gefaxt werden, als Nachweis mit Faxbericht und zur Fristwahrung ist dies aber sinnvoll, die Faxnummer des Verwaltungsgericht finden Sie auf deren Webseite)

 

Antrag auf einstweilige Anordnung

 

Ich beantrage gegen die Universität Musterstadt, Musterstraße 5, 12345 Musterstadt im Wege der einstweiligen Anordnung durch den Vorsitzenden

des Gerichts wegen der Eilbedürftigkeit der Sache anzuordnen:

 

Die Antragsgegnerin wird im Wege der einstweiligen

Anordnung verpflichtet, den/die Antragsteller/in

vorläufig zum Studium der (zB Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin)

1. Fachsemester

für das Wintersemester JAHR / Sommersemester JAHR

zuzulassen.

 

Begründung:

Die Universität hält mehr Studienplätze im besagten

Studiengang vor, als sie ausweist.

Ich habe das Abitur.

Beweis: Kopie meines Abiturzeugnisses

Ich habe mich am DATUM bei der Stiftung für Hochschulzulassung um einen Studienplatz beworben.

Beweis: Ausdruck der Bewerbung bei hochschulstart.de

Ich habe einen Antrag auf außerkapazitäre Zulassung am DATUM an die Universität gerichtet.

Beweis: Kopie meines Antrags auf außerkapazitäre Zulassung

Auf den Antrag hat die Universität nicht reagiert 

ODER

Auf den Antrag hat die Universität mit Ablehnungsbescheid vom DATUM reagiert.

Beweis: Kopie des Ablehnungsbescheids der Universität

Gegen den Ablehnungsbescheid habe ich am DATUM Widerspruch bei der Universität eingelegt

Beweis: Kopie meines Widerspruchs

 

Datum, Unterschrift

<<< zurück zur Studienplatzklage